Start in das neue Waldjahr

Bunter Morgenkreis in der Waldgruppe

Die Gruppenfindung ist zu Beginn des Kindergartenjahres immer sehr wichtig für alle. Die neugierigen Marienkäfer werden in die Gruppe integriert, die flinken Eichhörnchen sind nicht mehr die Kleinen und die neuen schlauen Füchse müssen ebenfalls in ihre neue Rolle der Großen wachsen. Dazu haben wir im Morgenkreis Spiele und Lieder zum Kennenlernen gespielt, uns gegenseitig genau betrachtet und die Individualität jedes Einzelnen festgestellt. Unseren Morgenkreis gestalten wir jetzt früher im Tagesablauf und freuen uns, dass die Kinder so toll mitmachen und interessiert dabei sind. Ein großes Dankeschön an den netten Spender, der für den Morgenkreis Baumstümpfe organisiert hat. Diese dienen als Stühle, geben dem Morgenkreis eine bessere Struktur und schützen vor dem kalten Boden, sowie vor „einschlafenden“ Beinen. In einer „Übung der Stille“ wurde gemeinsam den Morgenkreis verschönert. Zum Kennenlernen gehören nicht nur die Mitglieder der Gruppe, sondern auch viele andere Dinge. Darum war die Waldgruppe bereits auf dem Gelände der Schwestern unterwegs sowie in den bekannten Waldplätzen wie „Vogelnest“ oder „Flussbett“. Auch auf dem Waldfußballplatz wurde eine Runde Fußball gespielt.

Neben der Umgebung hatben sich die Waldis auch mit den Grundregeln im Wald vertraut gemacht. Die wichtigste Regel im Wald ist: „Wir gehen gut miteinander um und alle Kinder achten darauf, dass es den anderen gut geht.“, darüber hinaus gelten folgende Grundsätze:
– Stöcke, Steine und Töpfe berühren keine anderen Kinder.
– Wir schützen Pflanzen, Tiere, Pilze; Wir lassen diese am Leben. Bevor wir etwas pflücken fragen wir.
– Wir achten auf Absprachen und Grenzen.
– Tote Tiere, Pilze und giftige Pflanzen fassen wir nicht an.
– Wir stecken nichts aus dem Wald in den Mund.
– Unseren Müll nehmen wir wieder mit nach Hause.
– Wenn wir los laufen nehmen wir Sitzkissen und Rucksäcke mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

KONTAKT

Montessori Trägerverein Würzburg e.V.
Kloster Oberzell 16
97299 Zell am Main

RUFNUMMERN

Kinderkrippe: +49 931 4048780
Kinderhaus und Waldkindergarten: +49 931 451609
Grund- und Hauptschule mit M-Zweig: +49 931 3291910
Hort: +49 931 32919119
Fachoberschule: +49 931 32919166

Nach oben