MONTESSORI GRUND- & HAUPTSCHULE MIT M-ZWEIG

Kloster Oberzell 16
97299 Zell am Main
Mail: sekretariat@montessori-wuerzburg.de

Herzlich Willkommen bei der Montessori-Grund- und Hauptschule mit M-Zweig

Die Montessori-Schule Würzburg ist eine staatlich genehmigte Grund- und Hauptschule mit M-Zweig in freier Trägerschaft, die nach der Pädagogik Maria Montessoris unterrichtet. Der amtliche bayrische Lehrplan ist für unsere Schulen bindend. Die Art der Vermittlung der Inhalte (Didaktik) ist freigestellt. Die Grundlage für die pädagogische Arbeit an unseren Schulen ist das Konzept des Montessori Landesverbands Bayern. Die Erfahrung zeigt, dass durch das Lehr- und Erziehungskonzept sowie die Organisation des Unterrichts die Erwartungen des Lehrplanes nicht nur erfüllt, sondern in vielerlei Hinsicht übertroffen und bereichert werden: z. B. durch die Jahrgangsmischung und das selbstorganisierte Lernen eignen sich die SchülerInnen wertvolle Fähigkeiten an. Unsere Schule befindet sich im idyllisch gelegenen Kloster Oberzell in Zell am Main.

Der Unterricht an der Montessori-Schule

Arbeitsmaterialien

FREIARBEIT

Jedes Kind kann im Rahmen unseres pädagogischen Konzeptes selbst entscheiden, wie es die Unterrichtszeit sinnvoll ausfüllen möchte. Den Kindern ist es möglich in ihrem eigenen Tempo zu lernen: Schnelle Lerner kommen flott voran, andere haben die Zeit, die sie brauchen, um alles gründlich zu verstehen. In Begleitung der PädagogInnen ihrer Klasse suchen sich die Kinder ihre Arbeitsmaterialien aus: Holzwürfel, Perlen, Wortsetzkästen oder Lesepuzzles. Diese und weitere Materialien, die alle Sinne ansprechen, helfen den Kindern dabei, das „Be-greifen“ zu erleichtern. Das Material bietet den Kindern zudem die Möglichkeit, die Ergebnisse ihrer Arbeit weitgehend selbst zu kontrollieren. Während der Freiarbeit werden die Kinder von zwei PädagogInnen in die Lerninhalte und Materialien eingeführt und anschließend bei der selbstständigen Bearbeitung begleitet und unterstützt.

DIE KLASSEN

Die Klassenstärke liegt bei maximal 24 SchülernInnen. Die Klassen werden jahrgangsgemischt geführt. Der Unterricht wird durch weitere Angebote beispielsweise im Erdkinderplan, in der Metallwerkstatt, im Tonstudio und durch Projektarbeit ergänzt. HauptschülerInnen absolvieren bereits ab der 7. Klasse jährlich ein Praktikum zur besseren Berufsvorbereitung.

Unterstützendes Lernen
Arbeitender Junge Grund- und mittelschule

NOTEN

In der Montessori-Schule gibt es keine Ziffern-Noten, sondern ausschließlich pädagogische und ausführliche Informationen zum Entwicklungs- und Lernprozess des Kindes, sogenanntes IzEL (Informationen zum Entwicklungs- und Lernprozess), sowie regelmäßige Gespräche zwischen Eltern, SchülerIn und Lehrkraft.

Die "Große Arbeit"

Ein wichtiger Meilenstein im Leben eines Montessori-Schülers ist die „Große Arbeit“, wie Maria Montessori die Jahresarbeiten nannte. Die SchülerInnen der 7. Klasse der Montessori-Schule Würzburg zeigen im Rahmen ihrer Jahresarbeit, das sie sich mit einem Thema konsequent auseinander gesetzt haben. Dabei stehen Neugier und Interesse sowie Tatendrang und Eigenverantwortung im Vordergrund, denn jede SchülerIn darf die eigene Aufgabe individuell über einen Zeitraum von nahezu einem Jahr bewältigen. Die SchülerInnen sollen dabei sowohl einen praktischen als auch theoretischen Teil ausarbeiten. Begleitet werden sie dabei von Mentoren aus Handwerk, Wirtschaft, Elternschaft und der Schule.

Abschlüsse an der Montessori-Schule

Alle Prüfungen für Abschlüsse werden an unseren Kooperationsschulen absolviert, die dann auch die entsprechenden Zeugnisse ausstellt. Da wir eine Grund- und Hauptschule, mit angegliederter Fachoberschule sind, sind die folgenden Abschlüsse an unserer Schule möglich:

1. ABSCHLUSS DER MITTELSCHULE

Nach Abschluss der 9. Klasse erwerben die SchülerInnen den Montessori-Abschluss bzw. den erfolgreichen Abschluss der Mittelschule ohne externe Prüfung. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule zu erwerben.

2. MITTLERER BILDUNGSABSCHLUSS

Mit dem Besuch der 10. Klasse besteht die Möglichkeit, den mittleren Bildungsabschluss zu erreichen. Dieser berechtigt, bei entsprechenden Leistungen, zum Besuch unserer Fachoberschule. Natürlich ist ebenfalls der Besuch jeder staatlichen Fachoberschule möglich.

3. FACHABITUR

Nach erfolgreichem Abschluss der Fachoberschule im Bereich Gestaltung, Sozialwesen sowie Wirtschaft und Verwaltung, wird das Fachabitur verliehen. Ein entsprechender Studiengang an einer Fachhochschule ist dann möglich. In anderen Bundesländern gibt es die Möglichkeit mit diesem Abschluss an Universitäten zu studieren.

4. ALLGEMEINE FACHHOCHSCHULREIFE

Da wir unseren Schülern gerne die Möglichkeit böten, alle Möglichkeiten auszuschöpfen und auch in Bayern ein Universitätsstudium aufzunehmen, ist die Einführung der FOS 13 mit dem Abschluss der allgemeinen Hochschulreife in Planung.

"Das innerste Problem unserer Pädagogik besteht darin,

jedem Kind das zu geben, was seine Gegenwart jeweils verlangt."

Das Team der Montessori-Schule

Team Schule

PÄDAGOGINNEN UND PÄDAGOGEN MIT HERZ

PädagogInnen, welche die Montessori-Pädagogik im Alltag mit Begeisterung umsetzen und leben.

Sie haben noch Fragen oder möchten sich mit uns in Verbindung setzen?

Sie haben Fragen oder möchten sich mit uns in Verbindung setzen? Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung! Nehmen sie ganz einfach über das Formular Kontakt zu uns auf und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Alternativ können Sie auch die nachstehenden Kontaktmöglichkeiten nutzen.

KONTAKTFORMULAR GRUND- & HAUPTSCHULE

Kontaktformular (Grund- & Mittelschule)

KONTAKT

Montessori Trägerverein Würzburg e.V.
Kloster Oberzell 16
97299 Zell am Main

RUFNUMMERN

Kinderkrippe: +49 931 4048780
Kinderhaus und Waldkindergarten: +49 931 451609
Grund- und Hauptschule mit M-Zweig: +49 931 3291910
Hort: +49 931 32919119
Fachoberschule: +49 931 32919166

Nach oben