“In Wirklichkeit trägt das Kind den Schlüssel zu seinem rätselhaften individuellen Dasein von allem Anfang an in sich. Es verfügt über einen inneren Bauplan der Seele und über vorbestimmte Richtlinien für seine Entwicklung."

"Hilf mir, es selbst zu tun." Nach diesem Grundsatz von Maria Montessori bieten wir Kindern im Alter von drei Monaten bis zu drei Jahren eine Umgebung, die gemeinsames Leben und Lernen ermöglichen soll. Jedes Kind trägt bereits von Geburt an alle Möglichkeiten der Entfaltung in sich. Entsprechend bieten wir jedem Kind, orientiert an seinem Entwicklungsstand, das Angebot zur Entfaltung seiner persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Wir bieten den Kindern dazu Montessori-Materialien, wie die Übungen des täglichen Lebens oder Sinnesmaterialien. Wichtig ist uns bei unserem täglichen Zusammensein der Respekt und die Achtung vor dem Kind, Ruhe, Zeit und Vertrauen. Für die Eingewöhnung der Kinder nach dem "Berliner Modell" (langsame, schrittweise Eingewöhnung) nehmen wir uns sehr viel Zeit.

Wir sind eine Gruppe mit 14 Vollzeitplätzen und befinden uns im Erdgeschoß der Pfaffsmühle, einem alten Fachwerkhaus mit Innenhof, inmitten von Zell am Main.

Öffnungszeiten: 07.30 – 16.30 Uhr
Abholzeiten: 12.00 – 12.30 Uhr | 14.30 –15.00 Uhr | 16.00 –16.30 Uhr
Schließtage:

  • Weihnachtsferien: 23. Dezember 2019 - 6. Januar 2020
  • Osterferien: 8. April - 13. April 2020
  • Pfingstferien: 8. Juni - 12. Juni 2020
  • Sommerferien: 10. August - 28. August 2020

Montessori-Kinderkrippe | Wendeplatz 1 (Pfaffsmühle) | 97299 Zell am Main | Tel.: 0931 / 40 48 78 0 | E-Mail: kinderkrippe@montessori-wuerzburg.de

Tagesstruktur

Tagesstruktur

07.30 - 09.00 Uhr: Bringzeit mit Freispiel
09.00 - 09.30 Uhr: Gemeinsames Frühstück mit Obstteller
09.30 - 11.00 Uhr: Freispiel Einzelangebote, Hof, Turnen
11.00 - 11.15 Uhr: Sing- und Spielkreis, Übung der Stille
11.15 - 12.15 Uhr: Gemeinsames Mittagessen, Wickeln
12.00 - 12.30 Uhr: Erste Abholzeit, evtl. Bringen der Nachmittagskinder
12.15 - 14.00 Uhr: Schlafenszeit, Freispiel, Einzelangebote
14.15 - 15.00 Uhr: Vesper mit Obstteller
14.30 - 15.00 Uhr: Zweite Abholzeit
15.00 - 16.30 Uhr: Spielen im Freien, Einzelangebote, Freispiel
16.00 - 16.30 Uhr: Dritte Abholzeit

Jede Woche haben wir folgende feste Aktivitäten:

  • Montag: Musikalische Früherziehung
  • Dienstag: Übungen der Stille
  • Donnerstag: Turnen

Die Schlafenszeiten der Kinder sind immer individuell. Wir wickeln nach Bedarf. Gern bieten wir Ihrem Kind ein warmes Mittagsessen.

Kosten & Anmeldung

Kosten & Anmeldung

Am leichtesten klären sich aufkommende Fragen im persönlichen Gespräch. Bitte setzen Sie sich mit unserer Krippenleiterin Frau Cornelia Balzer in Verbindung. Um sich für unsere Krippe unverbindlich anzumelden nutzen Sie unser Anmeldeformular.
Wir sind uns der angespannten Betreuungssituation im Kreis Würzburg bewusst, doch verfügen auch wir nur über eine begrenzte Anzahl an Plätzen und können nicht jedem Kind einen Betreuungsplatz garantieren. Im Moment führen wir eine Warteliste.

Der monatliche Elternbeitrag richtet sich nach der wöchentlichen Buchungszeit. Diese wird aus dem Durchschnitt der täglich gebuchten Zeiten errechnet.

Kosten für durchschnittliche tägliche Buchungszeit:

  • 3-4 Stunden: 140 Euro
  • 4-5 Stunden: 160 Euro
  • 5-6 Stunden: 180 Euro
  • 6-7 Stunden: 200 Euro
  • 7-8 Stunden: 220 Euro
  • 8-9 Stunden: 240 Euro

Ein Geschwisterrabat wird gewährleistet.

Einmalige Kosten & Elternmitarbeit:

    • Die Anmeldegebühr beträgt 20 Euro.
    • Zusätzlich wird ein zinsloses Darlehen von 750 Euro bei Anmeldung hinterlegt und bei Austritt wieder zurückgezahlt.
    • Die Elternmitarbeit ist mit einem jährlichen Kontingent von 12 Stunden angesetzt.

Literatur

Literatur

  • „Die ersten Tage in der Krippe“ von Laewen, Andres, Hedervari-Heller
  • „Miteinander vertraut werden“ von Emmi Pikler
  • „Zehn Grundsätze des Erziehens“ von Maria Montessori

Machen Sie aus Ihrem Einkauf eine gute Tate und kaufen Sie online über das Portal Bildungsspender ein.

Unser Team

Unser Team

Lernen Sie die Mitarbeiter der Kinderkrippe kennen.

Unser Kinderkrippenteam
­